Lösungen

Langfristige Umsatz- und Gewinnsteigerung, Entscheidungen auf Basis von Daten und Wettbewerbsfähigkeit wünschen sich alle Unternehmen. Genau dies ist durch das Durchsetzen von wenigen Lösungen möglich: Datentransparenz, Use Case Identifikation und Data Reporting.

Unsere Lösungen

Datentransparenz, Use Case Identifikation und Data Reporting sind die drei Lösungen, an welchen Unternehmen oft straucheln. Leider ist dem Management nicht immer klar, dass gerade diese Bereiche mehr Zuwendung brauchen. Doch sie sind die Grundlage für den Aufbau von Daten-Projekten innerhalb des Unternehmens, für Entscheidungen und somit für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit auf einem Markt, auf dem immer mehr Unternehmen datengetrieben sind.

Lassen Sie sich beraten.

Datentransparenz

Wettbewerbsfähig bleiben durch Daten

Daten müssen zugänglich und leicht verständlich sein – für alle Personen, die sich mit ihnen auseinandersetzen. Dazu gehört nicht nur ein klares System für die Speicherung von Daten, sondern auch für die Datenflüsse und die damit zusammenhängenden Systeme, aber auch für den Umgang mit Daten und die damit in Beziehung stehenden Prozesse.

Transparenz aufbauen bedeutet auch, langfristig auf Daten gestützte Entscheidungen treffen zu können, Datenprodukte zu entwickeln und alle Mitarbeitenden zu enablen, durch Daten ihre Arbeit besser zu machen. Wer sich jetzt nicht damit beschäftigt, diese Transparenz aufzubauen, ist auf Dauer nicht wettbewerbsfähig.

 

Zu unseren Leistungen

Use Case Identifikation

Stellvertretende Anwendungsfälle ausarbeiten

Die Analyse konkreter Anwendungsfälle oder Szenarien legt den Grundstein für die Erreichung von Zielen sowie der Lösung von Problemen. Dafür werden Datenquellen, Datentypen und die Qualität der vorhandenen Daten identifiziert, welche dann stellvertretend für verschiedene Situationen im Unternehmen stehen können.

Gerne sprechen Mitarbeitende aus dem Data-Bereich auch von Leuchtturmprojekten, die im Unternehmen ausgebaut werden, um an ihnen zu lernen und die dann stellvertretend für Lösungen des gesamten Unternehmens stehen können. Ein gut identifizierter Use Case kann dazu beitragen, die Kosten und Risiken bei der Datennutzung zu reduzieren und die Vorteile von Daten in verschiedenen Geschäftsbereichen zu maximieren.

Zu unseren Leistungen

Data Reporting

Übersicht über Daten und Entscheidungen

Ein schlechtes Data Reporting hat schon bei einigen Datenprojekten dafür gesorgt, dass diese nicht mehr weitergeführt wurden – obwohl sie Potential hatten.

Die Aufarbeitung und Visualisierung von Data Reports ist nicht nur nötig, um Entscheidende von Projekten zu überzeugen, sondern auch um Transparenz für alle Mitarbeitenden zu ermöglichen. Aus diesem Grund sollte in Dashboards und Visualisierung ausreichend Zeit investiert werden, um diese klar und strukturiert darzustellen. Zudem sollten sie eine Analyse der präsentierten Daten beinhalten und für die Zielgruppe, welche den Report liest, zugeschnitten sein.

Beraten lassen

So gehen wir vor

Gemeinsam Lösungen entwickeln

Das Ziel von The Data Institute ist es, Unternehmen zu befähigen, langfristig erfolgreich mit Daten zu arbeiten. Aus dem Grund arbeitet die Agentur mit einem Gesamtkonzept, welches Unternehmen beim Überblick, der Ordnung und dem Umgang mit ihren Daten schult.

Dies beginnt beim Festlegen von Rollen, Prozessen und Workflows und endet beim Ausbau neuer Geschäftsmodelle auf Basis von Daten.

Dazu gehört die Identifikation von Use Cases und eine indikative Roadmap für die Umsetzung, die Übersetzung der Business Anforderungen in übergreifende Kernsäulen der Datenstrategie, das Design von Organisationsmodellen inkl. der Zuordnung von Rollen und die konkrete Definition von Anforderungen an Standard-Entwicklungsprozesse.

Am Ende der Arbeit steht immer eine Roadmap und Handlungsmaßnahmen, welche das Unternehmen nach der Zusammenarbeit auf Basis des Gelernten und der bereits implementierten Prozesse selbstständig umsetzen kann.